KMK-Blitzlicht vom August 2020

Liebes KMK-Mitglied

«Lust verkürzt den Weg.»

W. Shakespeare

 

Ich hoffe du hast dich in den Ferien gut erholt und bist motiviert und lustvoll ins neue Schuljahr gestartet. Auch der KMK Vorstand hat bereits die erste Sitzung hinter sich und so kann ich dich hier bereits mit einigen Infos zum neuen Schuljahr versorgen.

 

Umfrage von vor den Ferien zum Unterricht während des Lockdowns

Auf unserer Homepage findest du die Auswertung zu den Fragen.  Eines lässt sich aber hier schon sagen: die Mehrheit der Lehrkräfte hat mehr gearbeitet in dieser Zeit und empfand den Druck grösser als im Präsenzunterricht. Doch schau selber, es ist auf jeden Fall spannend.

» Hier geht es zur Auswertung der Corona-Umfrage.

 

Bildungstag 2021

Der Bildungstag vom 14. März 2020, welcher ja bekanntlich Corona zum Opfer fiel, wird im kommenden Jahr nachgeholt, und zwar am 13. März 2021 auf dem OLMA Areal. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit. Bitte trage dir den Termin aber jetzt schon in die Agenda ein.

Gleichzeitig interessiert uns in diesem Zusammenhang, wie oft du dir einen Bildungstag wünschst und deshalb sind wir froh, wenn du dir die Zeit für einen einzigen «Klick» nimmst und uns so zu einem repräsentativen Resultat verhilfst. Herzlichen Dank jetzt schon fürs Mitmachen.

Blitzumfrage: Wie sieht für dich das ideale Bildungstag-Intervall aus?

» Hier geht es zur Blitzumfrage.

 

Beurteilung

Wegen Corona wurde bekanntlich auch die die Beurteilung um ein Jahr zurückgestellt, und damit auch die Einführung des Jahreszeugnis verschoben. Wir sind der Meinung, dass mit dem letzten Zeugnis das Jahreszeugnis faktisch schon eingeführt wurde und darum im Sinne eines «Übergang- oder Testjahres» dieses beibehalten werden soll. Darum werden wir in dieser Sache noch einmal an verschiedenen Stellen aktiv!

 

Jetzt wünsch ich dir lustvolles Unterrichten – dann kommen die nächsten Ferien noch schneller;-)

 

Herzlich,

Unterschrift

Roger Sachser

4 Kommentare

  1. Danke für das Blitzlicht.

    Ich fände es super, wenn das Jahreszeugnis beibehalten werden würde. Sehe ich genau so wie ihr. Danke für euren Einsatz!

    Liebe Grüsse

  2. Rickenbach Regine

    Hallo zusammen
    Ich finde auch, dass das Jahreszeugnis grad beibehalten werden sollte. Es wäre meiner Meinung nach ein Witz, jetzt nochmals zurück zum Semesterzeugnis zu gehen, um kurz danach das Jahreszeugnis einzuführen.
    Viel Erfolg und herzlichen Dank für eure wertvolle Arbeit!
    Liebe Grüsse
    Regine

  3. Betreffend Jahreszeugnis bin auch ich gleicher Meinung. Wie kann ich mit meinem Team dieses Anliegen wirkungsvoll unterstützen?

    Liebe Grüsse

  4. Gabriel Morger

    Auch die Eltern der Schulkinder wurden bereits über die Einführung des Jahreszeugnisses informiert. Dieses Hin und Her würde daher nicht nur eine Überarbeitung der Planung vieler Lehrpersonen und Mehrarbeit bedeuten, sondern auch ein schlechtes Licht auf die Schulführung unseres Kantons werfen.
    Auch ich finde es super, wenn ihr euch vom KLV für die Beibehaltung des Jahreszeugnisses einsetzt. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.