Sektionsvertreterversammlung 2018

Bei strahlend schönem Wetter fand im Toggenburg die diesjährige SV (Sektionsvertreter-Versammlung) der KMK statt. Als erstes stand ein Besuch des Baumwipfelpfades Neckertal auf dem Programm. Die Führung war äusserst interessant und die Teilnehmer erfuhren viel Spannendes über den Wald und seine Bewohner. Vom Bauwipfelpfad aus geniesst man herrliche Ausblicke auf das schöne Neckertal.

Nach der Führung verschoben die Sektionsvertreterinnen und -vertreter, die Ehrenmitglieder und Gäste sowie der Vorstand nach Mosnang. Im Restaurant Krone fand dann der offizielle Teil statt.

In gewohnt humorvoller und trotzdem seriöser Art führte Roger durch die Traktanden. Roger verlas seinen Jahresbericht und Franz Brühlmann, Präsident der PK2, erzählte, was die PK im Moment beschäftigt. Dann wurden die Rechnung 2017/18 und das Budget 2018/19 genehmigt, welches von unserem Kassier Michael Lehner präsentiert worden war. Leider mussten wir mit Livia Erni eine Sektionsvertreterin verabschieden. Eine Neuwahl fand bereits statt und so konnte Roger mit Janine Landolt bereits eine Nachfolgerin begrüssen. Ehrenmitglied Jakob Zäch, der seit sage und schreibe 1984 Sektionsvertreter der KMK und ähnlich lange Mitglied der GPK ist, ging diesen Sommer in den Ruhestand. Roger überreichte ihm als Dank für diese lange Treue eine KMK-Krawatte. Die SektionsvertreterInnen wählten in Heidi Mauch eine neues GPK-Mitglied.

Roger Sachser wird zum Ehrenmitglied der KMK ernannt.

Der Vorstand der KMK stellte durch Esther Probst den anwesenden Sektionsvertreter- und vertreterinnen den Antrag, unseren Präsidenten Roger Sachser zum Ehrenmitglied zu ernennen. Roger ist seit über 10 Jahren Mitglied des Vorstandes und seit fast genau so langer Zeit unser Präsident. Rogers Leistungen sind enorm und seine Auftritte an den Kantonaltagungen bereits legendär. Die Anwesenden stimmten dem Antrag des Vorstandes mittels eines kräftigen und sehr lange anhaltenden Applauses zu.

Ein wichtiges Traktandum war schliesslich auch noch das „Positionspapier Mittelstufe“. Dieses wurde vom Vorstand erarbeitet und an der SV von den SektionsvertreterInnen genau angeschaut. Einige Anpassungen wurden vorgenommen, ehe das Papier einstimmig verabschiedet wurde. Demnächst werden wir damit an die Öffentlichkeit gelangen.

Abgerundet wurde die diesjährige SV durch ein feines Nachtessen. Der Vorstand der KMK dankt allen Anwesenden herzlich für das Erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.