KMK-Blitzlicht vom Dezember 2020

Liebes KMK-Mitglied

«Feg den Staub des letzten Jahres fort und mit ihm alle unguten Gefühle»

aus China

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und so wie es aussieht wird uns das Coronavirus mit all seinen Folgen noch eine Weile begleiten. An die Maske hat man sich schon fast ein wenig gewöhnt, aber die fehlenden Klassenlager und Ausflüge, die Einschränkungen rund ums Turnen und die Musik sowie die speziellen Abläufe im Klassenzimmer lassen uns wünschen, dass baldmöglichst wieder «Normalität» herrscht.
Ein wenig Normalität ist sicherlich dieses Blitzlicht mit den allerwichtigsten Themen unsere Stufe betreffend.

ERG

Dass die unsägliche Trennung zwischen ERG Schule und Kirche fortan nicht mehr besteht, erfüllt uns vom Vorstand mit Freude. Wir haben uns in der Vergangenheit schon immer für die Abschaffung dieser nicht nachvollziehbaren Regelung eingesetzt. Nun wird es wieder möglich sein, die doch sehr wichtigen Themen des ERG Unterrichts mit der ganzen Klasse gemeinsam anzugehen. Ein Wermutstropfen allerdings bleibt: die zweite Religionsstunde, welche nun möglich wird, kann unter Umständen unsere Stundenpläne negativ beeinflussen. Hier werden vor allem die Schulleitungen und Schulbehörden gefordert sein. Dennoch bleibt unter dem Strich ein positiver Saldo in diesem Thema.

Bildungstag

Vermutlich war die Bestürzung begrenzt, dass der Bildungstag dieses Jahr nicht stattfinden konnte und auf den März 2021 verschoben werden musste. Die jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie haben nun auch diesen Termin unmöglich gemacht. Neu und definitiv wird der Bildungstag am 11. September 2021 in den OLMA Hallen unter Einhaltung der dann geltenden Sicherheitsbestimmungen abgehalten. Für die KMK wird dieser an sich schon geschichtsträchtige Termin durch das 50 Jahr Jubiläum unseres Verbandes zusätzlich an Bedeutung gewinnen. Bitte tragt euch dieses Datum jetzt schon in die neue Agenda ein.

Blitzumfrage

In unserer kurzen Umfrage, für welche bestimmt noch etwas Zeit bleibt, geht es darum abzuklären ob das Klassencockpit von euch vermisst wird und wir uns für die Entwicklung eines Nachfolgeprojekts stark machen sollen. Die Lernlupe als Lern- und Förderinstrument eignet sich als kant. Vergleichsinstrument nur bedingt.
Die Resultate der vergangenen Umfragen sind übrigens immer auf unserer Homepage einzusehen.

Hier geht es zur Blitzumfrage.

Nun wünsche ich euch im Namen des gesamten Vorstandes besinnliche und erholsame Weihnachten und einen fulminanten Start ins neue Jahr, frei von unguten Gefühlen und mit dem nötigen Optimismus, um die kommenden Herausforderungen zu meistern.

Herzlich,

Unterschrift

Roger Sachser

Ein Kommentar

  1. Michael Muscetta

    Geschätzte Damen und Herren

    Die letzten Wochen und Monate waren an unserer Schule geprägt von Ausfällen bedingt durch Corona, sei dies von den Schülern wie auch von den Lehrpersonen; zwei Klassen mussten sogar in Quarantäne. An regulären Schulbetrieb war phasenweise nicht zu denken. Wie entspannend wäre es da zu wissen, dass man die Schüler nicht unnötig mit Tests belasten muss, wenn man ein Jahreszeugnis hätte…! Ich verstehe nicht, weshalb man gerade in der jetzigen Situation auf ein Semesterzeugnis setzt, habe aber gleichzeitig die leise Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass sich unsere Gewerkschaften dahingehend erfolgreich für uns und unsere Kinder einsetzen werden…
    Frohe Weihnachten und alles Gute fürs 2021!
    Mit besten Grüssen aus Niederwil SG
    Michael Muscetta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.