KMK-Blitzlicht vom September 2020

Liebes KMK-Mitglied

 

«Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause.»

Elizabeth Barrett Browning

 

Ich hoffe du bist beschwingt ins neue Schuljahr gestartet und motiviert unterwegs. Kurz vor den Ferien möchte ich dich über die wichtigsten News von der «KMK-Front» informieren.

 

Vernehmlassung „Anpassung Rahmenbedingungen Lehrplan“

Das Fach ERG hat seit der Einführung des Lehrplans vielerorts für Unmut und Verärgerung gesorgt. Der Bildungsrat hat die unbefriedigende Situation erkannt und scheint gewillt in dieser Sache aktiv zu werden. Die KMK ist allerdings mit der vorgeschlagenen Lösung nicht vollumfänglich zufrieden. Zwar unterstützen wir den Vorschlag die ERG Lektion künftig in den NMG Unterricht der Stundentafel zu integrieren und damit die unsägliche Geschichte ERG Kirche vom Tisch zu haben. Dass die Kirche hingegen ihre Religionsstunden von einer auf zwei aufstocken kann, ist für uns kein gangbarer Weg, zumal die Schule für die Räumlichkeiten zuständig bleibt und für die Schülerinnen und Schüler damit ein zusätzlicher Zeitaufwand geschaffen wird. Wir sind überzeugt, dass sich die Kirchen damit selber nur schaden. Entsprechend haben wir uns dazu geäussert und auch Unterstützung der anderen Stufen erhalten.

 

Jahreszeugnis

Der KLV hat mit Unterstützung von uns und anderen Konventen nochmals einen Versuch unternommen das Jahreszeugnis schon, bzw. auch dieses Jahr umzusetzen. In einem Brief hat er verschiedenste Argumente aufgelistet. Die zu erwartenden vermehrten Absenzen aufgrund von Corona und die damit verbundenen Schwierigkeiten in der Beurteilung sprechen zusätzlich für das Jahreszeugnis. Die Chancen sind eher klein, aber die Hoffnungen dafür umso grösser, dass der Bildungsrat hier eine weise Entscheidung fällt, von der alle profitieren können.

 

KMK-Mitgliederbeitrag

Auch dieses Jahr sind wir auf deine Unterstützung in Form des Mitgliederbeitrages angewiesen. Ich möchte dich darum daran erinnern, dass dieser bis Ende Oktober einbezahlt sein sollte. Falls du das schon getan hast: Herzlichen Dank! Falls du von deinem Schulhausverantwortlichen / deiner Schulhausverantwortlichen noch nichts gehört hast, so stupf ihn / sie bitte einmal an.

 

Blitzumfrage

In dieser Umfragen möchten wir von euch wissen, ob ihr mit der Entschädigung des Lagerpersonals in eurer Schule zufrieden seid. Danke fürs Mitmachen!

> Hier geht es zur Blitzumfrage.

 

Im Namen des gesamten Vorstands wünsche ich dir nun eine erholsame dreiwöchige Pause, damit du anschliessend umso schwungvoller vorankommst.

 

Herzlich,

Unterschrift

Roger Sachser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.