KMK-Blitzlicht vom September 2022

Liebes KMK-Mitglied

„Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen.“

 (Hugo von Hormannsthal)

Ich hoffe dir ist der Einstieg ins neue Schuljahr geglückt und wünsche dir für dieses Schuljahr alles Gute und viele unvergessliche Momente. Für mich war es der 39. Schuljahresanfang in meiner Lehrerkarriere, aber noch immer hat er etwas Besonderes an sich. Auch die erste KMK Vorstandssitzung haben wir bereits hinter uns. Gerne informiere ich dich kurz über folgende Themen (mehr Infos gibt’s am Konvent):

Jubiläumskonvent KMK vom 24. September 2022 an der Uni St. Gallen

Vielleicht hast du die Anzeige im Amtsblatt vermisst, aber ich kann dich beruhigen, unser Konvent findet wie schon lange angekündigt statt! Wir freuen uns sehr dich zu dieser besonderen Veranstaltung begrüssen zu dürfen und hoffen, dass die Einladung unterdessen bei dir im Schulhaus eingetroffen ist. Sollte das nicht der Fall sein, dann melde dich bitte umgehend bei mir. Weil es am Ende einen Apéro Riche geben wird, zu dem auch du eingeladen bist, bitten wir um An- und Abmeldung. Der Anlass ist übrigens für alle Mittelstufenlehrkräfte obligatorisch.

Nachfolge Präsidium

In zwei Jahren werde ich mein Amt zur Verfügung stellen und deshalb suchen wir dringend jemanden, der ab dann diese Aufgabe übernimmt. Das Präsidium kann auch als Co-Präsidium geführt werden (Wir haben jemanden, der sich das in dieser Form vorstellen kann). Wenn du also Interesse und /oder Fragen dazu hast, dann melde dich ungeniert bei mir. Vielleicht kennst du auch jemanden, der dafür geeignet ist? Gerne gebe ich unverbindlich Auskunft über diese interessante Tätigkeit. Also- nur Mut- melde dich!

Einzug Mitgliederbeiträge

In den nächsten Wochen erfolgt der Einzug des Mitgliederbeitrags durch die Schulhausverantwortlichen. Ich danke dir jetzt schon für die Begleichung desselben und deine Unterstützung ganz herzlich. Mach bitte auch ein wenig Werbung bei den neuen Kolleginnen und Kollegen, welche vielleicht noch nicht wissen, wer wir sind.

KMK Blitzumfrage

Wie werden die ukrainischen Flüchtlinge in deiner Gemeinde beschult?

Wie immer an dieser Stelle kommt unsere Umfrage. Mit zwei Klicks trägst du zu einem aussagekräftigen Ergebnis bei. Herzlichen Dank.

Im Namen des Vorstands wünsche ich dir energiegeladene Wochen und freue mich auf das Wiedersehen im Audimax der Uni St. Gallen.

Bis bald!

Herzlich,

Unterschrift

Roger Sachser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.